Entwurf AC Planergruppe-BHF LaArch

Verlegung FES

von FanPi am 19.05.2011 | 20:19 | Kommentare: 1 |

Zitat: Die verlegte Friedrich — Ebert - Straße bietet eine ungestörte neue Mitte für Pinneberg. Die Herausnahme des Durchgangsverkehrs entlastet die Freiräume der Innenstadt.
Kommentar: Wenn man die Innenstadt anders definiert, ist der Durchgangsverkehr auch jetzt nicht in der Innenstadt. Jedenfalls wird der Citybereich aufgrund der Vorgaben ausgeweitet und die Durchgangsstraße befindet sich nach wie vor an seinem Nordrand.

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren

  Kommentare
unserPinneberg am 20.05.2011 13:02:42

Hallo FanPI,

ja das ist Difinitionsache, wir aber finden das die FSE auch heute schon die Innenstadt zerschneidet. Es geht ja nicht nur um Geschäfte sondern z.B. auch die Post und die Wohngebäude. Eigendlich ist es ein "Unding" das es keine Umgehungsstraße bzw. alternative Route gibt.

Das verlegen der FES behebt jetzt dieses Problem überhaupt nicht, sondern verlagert es einfach nur 200 Meter weiter. Gewonnen wird dadurch eine größere zusammhängende Fläche die dann mit großen Einzelhandelsflächen bebaut werden kann.

"unser Pinneberg"
www.unserpinneberg.de

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 192 Livediskussion 26.05.11 Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 39 Livediskussion mit der Verwaltung Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 32
Hinweise zur Neugestaltung: 187
Feedback & Hilfe: 38
Entwurf Düsterhöft Ehlers Holzapfel-H: 11
Entwurf AC Planergruppe-BHF LaArch: 10
Entwurf PPP/WES: 9
Entwurf ELBBERG/TGP: 8
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!