Entwurf PPP/WES

Vor- und Nachteile

von Herrmann am 22.05.2011 | 21:36 | Kommentare: 0 |

Zum Entwurf der Gruppe Petersen-Pörksen-Partner.
Positiv ist die Ausbildung der neuen FES als Allee, aber als 2-reihig sicher verkehrstechnisch besser zu nutzen. Die Ost-West-Verbindung sollte aber nicht in zwei Punkten zur Elmshorner Str., sondern nur in einem Punkt Richtung westliche Dingstätte geführt werden. Dadurch gibt es keine Wertigkeit der jeweils positionierten Geschäfte, eine Anbindung verliert sonst.
Die Brauerei als Schlusspunkt zu sehen, und als Juwel anzubinden, sehe ich nicht unbedingt als Vorteil. Die Ausführung mit Holzterrasse und Biergarten an der Pinnau sicher ein Magnet. Eine Integration in ein Gebäudeensemble hätte auch den Vorteil, dass man sicher auch bei schlechtem Wetter nach dem Einkaufen dort hingeführt und verweilen kann.
Eine Wohnbebauung in diesem Konzept unterzubringen ist sicher gut. An der südlichen Flanke aber völlig deplatziert. Sie führt zu einer Verschattung der Pinnau-Promenade und lädt damit nicht zum Verweilen ein. Eine nördliche Wohnbebauung als "Schallschutz" der Umgehungsstraße ist ja schon fast diskriminierend, also auch dort nicht richtig angebracht.
Zum Verkehrskonzept ist zu sagen, dass zahlreiche Linksabbieger den Verkehr nur aufhalten. Da reichen m.E. jeweils eine Linksabbiegerspur am Anfang und am Ende der neuen Umgehungsstraße FES an der Elmshornerstr. und am Rathaus mit 180-Grad-Wende. Die Idee einer zentralen Tiefgarage (großflächig eingeschossig wie unter der Rathaus-Passage hat sich gut bewährt) ist gut, aber bitte nicht AUF den Verkaufsflächen oberirdisch!

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren

  Kommentare
FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 192 Livediskussion 26.05.11 Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 39 Livediskussion mit der Verwaltung Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 32
Hinweise zur Neugestaltung: 187
Feedback & Hilfe: 38
Entwurf Düsterhöft Ehlers Holzapfel-H: 11
Entwurf AC Planergruppe-BHF LaArch: 10
Entwurf PPP/WES: 9
Entwurf ELBBERG/TGP: 8
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!