Hinweise zur Neugestaltung

Herzlich Willkommen bei der 2. Livediskussion!

von Moderation am 26.05.2011 | 15:59 | Kommentare: 4 |

Sehr geehrte Frau Dr. Oldenburg, Herr Stieghorst, Herr Matthiessen, liebe Teilnehmende,

ich begrüße Sie alle ganz herzlich bei unserer zweiten Livediskussion und freue mich, dass Sie sich erneut die Zeit für unsere Diskussion genommen haben.

Da vielleicht nicht alle Teilnehmenden bei der ersten Livediskussion dabei waren, möchte ich Frau Dr. Oldenburg, Herrn Stieghorst und Herrn Matthiessen zu Beginn erstmal fragen, wo sie in Bezug auf die Pinneberger Innenstadt dringenden Handlungsbedarf sehen?

Viele Grüße,
Birgit Hohberg (Moderation)

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren

  Kommentare
Rathaus am 26.05.2011 16:29:03

Die Pinnau im Innenstadtbereich ist z.Z. nicht zugänglich und nicht erlebbar. Die in den Konzepten vorgestellten Lösungen für eine Umgestaltung sind gegenüber der heutigen Situation eine großartige Verbesserung. Bei der Pinnau im Innenstadtbereich ist eine intesivere Gestaltung angemessen, während im Außenbereich selbstverständlich die Natürlichkeit des Gewässers Vorrang haben sollte.

Die Realisierung der Innenstadterweiterung ist abschnittsweise vorgesehen und könnte 2012 begonnen werden.

PePi52 am 26.05.2011 16:15:10

Die Pinnau muss keinesfalls gestalterisch aufgewertet werden, beließe man sie in ihrer Natürlichkeit, wäre sie am schönsten. Siehe eines der Fotos hier im Forum. Wenn schon etwas Gestaltetes, dann gern etwas Künstliches.

Moderation am 26.05.2011 16:11:58

Sehr geehrte Frau Dr. Oldenburg, Herr Stieghorst, Herr Matthiessen,

nun handelt es sich bei diesem Vorhaben um ein sehr umfangreiches Projekt. Wann wäre realistischerweise mit dem Abschluss der Umsetzung zu rechnen?

Viele Grüße,
Birgit Hohberg (Moderation)

Rathaus am 26.05.2011 16:07:29

Wesentliche funktionale Mängel bestehen in fehlenden großflächigen Einzelhandelsangeboten vor allem für die Sortimente Unterhaltungselektronik, Textilien, Sportartikel, Schuhe, Lebensmittel .. Wichtig ist auch die gestalterische Aufwertung der Pinnau und ihre Uferbereiche. Der gesamte westliche Teilbereich der Innenstadt bedarf der Neugestaltung. Der Wochenmarkt soll zentral auf dem Drosteivorplatz stattfinden und den westlichen und östlichen Teil der Innenstadt verbinden.

Der Rundlauf über Dingstätte/Rathauspassage und Ebert-Passage/untere Dingstätte soll geschlossen werden.
Das Innenstadtentwicklungskonzept sieht darüber hinaus noch weitere Maßnahmen wie z.B. die Neugestaltung des Drosteiparkes und des Geländes der Kreisverwaltung vor.

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 192 Livediskussion 26.05.11 Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 39 Livediskussion mit der Verwaltung Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 32
Hinweise zur Neugestaltung: 187
Feedback & Hilfe: 38
Entwurf Düsterhöft Ehlers Holzapfel-H: 11
Entwurf AC Planergruppe-BHF LaArch: 10
Entwurf PPP/WES: 9
Entwurf ELBBERG/TGP: 8
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!